Ferry Cross The Elbe.

After spending a couple of days with family in and around Hamburg, it was time to make my way back home. Hilka and I had arranged a meeting in Bremen, so instead of taking the Elbtunnel, I finally wanted to check out the ferry which is located about 70 km west of Hamburg. As the vast majority choose the Elbtunnel when travelling north or south of Hamburg, I had assumed that the ferry was not very busy, especially on a weekday. Well … no. Apparently, it is really popular with locals, tourists, and forwarding companies, so it took about one hour of waiting time before I was instructed on how and where to get on the ferry. The crossing only took 25 minutes, but it certainly made up for the wait.

Nachdem ich ein paar Tage bei meiner Familie in und um Hamburg verbracht hatte, war es an der Zeit, den Heimweg anzutreten. Hilka und ich hatten ein Treffen in Bremerhaven vereinbart; von daher nahm ich nicht den Elbtunnel, sondern endlich mal die Fähre in Glückstadt. Da sich die große Mehrheit für den Elbtunnel entscheidet, war ich davon ausgegangen, dass die Fähre relativ leer sein würde, speziell an einem Werktag. Ähm … nein. Offensichtlich ist sie extrem beliebt bei Einheimischen, Touristen und Speditionen, von daher dauerte es über eine Stunde, bis mir erklärt wurde, wie und wo das Auto auf die Fähre kommt. Die Überfahrt dauerte nur 25 Minuten, aber die Wartezeit hat sich eindeutig gelohnt.

Arnhem – Berlin.

The mother of M’s friend Jerom had decided to use her vacation to cycle from Arnhem to Berlin (no, this is not my idea of holiday fun either). Together with her sister, the ladies tried to cycle about 90 km a day and slept in hostels or B&Bs. As Münster was on the way, I offered them to stay with me for the night and was rewarded with a homemade meal and some Dutch lessons.

Die Mutter von Ms Freund Jerom hatte sich dazu entschieden, in ihrem Urlaub von Groningen nach Berlin zu radeln (definitiv nicht meine Vorstellung von einem entspannten Urlaub …).  Zusammen mit ihrer Schwester versuchten die Damen, jeden Tag ca. 90 km zu radeln und übernachteten in Herbergen und Pensionen. Da Münster auf dem Weg lag, bot ich ihnen an, eine Nacht bei mir zu verbringen; als Dank wurde ich bekocht und erhielt ein paar Niederländisch-Lektionen.

Permanent.

Already back in April, the Dean had asked me for an appointment – “we need to talk about your contract”. It was going to expire on 31 August, and I wasn’t sure what the plans of the faculty were considering my future at the university. So I was rather surprised when the Dean wanted to know whether I would be interested in a permanent position as a Senior Lecturer, taking on the role of supervisor for the department I work in. While I had wondered whether they actually wanted to keep me at all, the faculty on the other hand was apparently getting nervous as I was being rather nonchalant about the topic.

Eventually, I was assured that the university would love to keep me, and I reassured them that I would love to stay. So starting from today, I have a permanent position as well as new responsibilities within my role. Unfortunately, this does not result in a pay rise, but then I can’t really complain about my salary anyway ….

Bereits im April hatte der Dekan mich um einen Termin gebeten – “wir müssen mal über Ihren Vertrag reden”. Der sollte am 31. August auslaufen, und ich war mir nicht sicher, ob und wie die Fakultät mit mir für die Zukunft planen würde. Von daher war ich recht überrascht, als der Dekan von mir wissen wollte, ob ich an einer Festanstellung interessiert wäre und dadurch auch die leitende Position in der Abteilung übernehmen würde. Während ich mich also gefragt hatte, ob man mich behalten wollte, war die Fakultät offenbar nervös geworden, weil ich das Thema recht gleichgültig behandelt hatte.

Letztendlich wurde mir versichert, dass man mich gerne behalten würde, und ich habe der Universität versichert, dass ich gerne bleiben würde. Vom heutigen Tage an habe ich eine Festanstellung sowie neue Verantwortlichkeiten. Leider ist damit keine Gehaltserhöhung verbunden, aber ich kann über mein Gehalt nun wirklich nicht klagen …