Sense of Humour.

He is a friend of some friends; a nice, down to earth, reliable guy. We ran into each other at some of the bbqs and birthday parties during the summer and got along quite well. But something was bothering me: While I wasn’t concerned about the lack of initial spark (I have never fallen for somebody at first sight and am indeed rather cautious about letting somebody close), something did not feel right. It took our first proper date for me to figure out what the issue is: He does not get my sense of humour.

I actually consider myself lucky to have grown up in a family where irony and sarcasm were the main weapons of choice; my grandfather was almost cynical in his assessments of others and the world in general, which meant that you had to be quick-witted to “survive” the banter that was an inevitable part of every visit: The wittier your response, the more he seemed to approve of you. At the same time, my dad in particular can be wonderfully goofy: pulling faces, singing, dancing, and fooling around even in public – he is always up for a laugh.

My sense of humour can hence be rather dark at times, and I often say things with a straight face which are obviously meant as a joke. Well, obvious to me (and my friends, thankfully), but not so apparent to the aforementioned bloke who gave me quizzical looks from time to time, only to then try and reply to my sarcastic statements in earnest. (Sigh.) On the other hand, I really like to laugh my head off, and I am easily amused by the weirdest things (as, again, my friends can testify to). A couple of weeks ago, Silke, her husband Christoph and I had a laughing fit about the most stupid thing, to the point that we were all crying and had problems breathing; Neil and I were in stitches a week ago, about something that wasn’t terribly funny when repeated to Robert afterwards. I love it that my friends are also able to see the funny and lighter side of things, that we can laugh together about things nobody else seems to find funny.

During that date, I realised that this is one of the things I can’t compromise on when it comes to a relationship: I need somebody who is amused by the same or similar things, who is quick to laugh, who is an optimist, and yet good at sarcasm and irony. So even though he is a good guy, he will never be the right partner for me, as he just doesn’t get me – and I need this common ground more than I thought.

Er ist ein Freund einiger meiner Freunde; ein netter, bodenständiger, verlässlicher Typ. Wir sind uns im Sommer ein paar Mal bei Grillabenden und Geburtstagsfeiern über den Weg gelaufen und haben uns ganz gut verstanden. Aber irgendwas passte nicht so ganz: Während mich das anfängliche Fehlen von Feuerwerk und Schmetterlingen nicht weiter beunruhigte (ich habe mich noch nie in jemanden auf den ersten Blick verliebt, und ich bin generell eher vorsichtig darin, Gefühle zu zulassen), schien dennoch irgendwas nicht zu passen. Als wir unser erstes richtiges Date hatten, wusste ich auf einmal, was das Problem ist: Wir haben nicht den selben Sinn für Humor.

Ich bin ganz froh darüber, dass ich in einer Familie aufgewachsen bin, in der Ironie und Sarkasmus groß geschrieben wurden; mein Großvater war ziemlich zynisch in seiner Einschätzung anderer Menschen und der Welt im allgemeinen, was bedeutete, dass man ziemlich schlagfertig sein musste, um die unausweichlichen Sticheleien bei jedem Besuch zu “überleben”: Je witziger die Antwort, desto mehr schien er einen zu akzeptieren. Gleichzeitig kann besonders mein Vater ganz wunderbar albern sein: Grimassen ziehen, singen, tanzen und herumblödeln, auch mal in der Öffentlichkeit – er ist eigentlich immer für einen Spaß zu haben. 

Mein Sinn für Humor kann daher manchmal sehr schwarz sein, und ich sage oft Dinge mit einem ernsten Gesichtsausdruck, die ganz offensichtlich als Witz gemeint sind. Tja, offensichtlich für mich (und erfreulicherweise für meine Freunde), aber nicht so offensichtlich für den oben erwähnten Mann, der mich des Öfteren fragend ansah und dann versuchte, auf meine sarkastischen Kommentare ernsthaft zu antworten. (Seufz.) Andererseits lache ich mich wirklich gerne scheckig und kann mich über die merkwürdigsten Dinge amüsieren (was meine Freunde erneut bestätigen können). Vor ein paar Wochen hatten Silke, ihr Mann Christoph und ich über eine völlig bescheuerte Sache einen solchen Lachanfall, dass wir alle geheult haben und kaum noch atmen konnten; Neil und ich konnten uns vor einer Woche vor Lachen kaum halten über etwas, das beim späteren Erzählen überhaupt nicht witzig war. Ich liebe es, dass meine Freunde auch in der Lage sind, die lustige und leichtere Seite des Lebens zu sehen, dass wir miteinander über Dinge lachen können, die niemand sonst lustig zu finden scheint. 

Während dieses Dates ist mir klar geworden, dass das einer der Punkte ist, bei denen ich bei der Partnersuche keine Kompromisse machen kann: Ich brauche jemanden, der sich über die gleichen oder ähnliche Dinge amüsieren kann, der gerne lacht, der ein Optimist ist und trotzdem gut mit Sarkasmus und Ironie klar kommt. Obwohl er ein netter Typ ist, wird er dennoch nie der richtige Mann für mich sein, da er mich einfach nicht versteht – und ich brauche diese Gemeinsamkeit mehr, als ich gedacht hätte.

Advertisements

4 thoughts on “Sense of Humour.

  1. maturin 6 October 2015 / 10:17 pm

    You’re secretly British, aren’t you. x

    Like

    • Tinka 6 October 2015 / 10:22 pm

      I am, but … psssst! x

      Like

  2. silke 17 October 2015 / 9:04 am

    I still grin everytime I think of that night at the bonfire :D xxx

    Like

    • Tinka 17 October 2015 / 2:25 pm

      I also chuckle every time I think of that conversation. “Dilthey says … ”

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s