Ask Tinka, Part 2.

Wondering what this is all about? Have a look here.

  • What is your secret weapon to get someone to like you?

I am afraid I don’t have any weapons, secret or open. I’m always trying to be myself, and I honestly don’t give a second thought about whether people like me or not. You either click with somebody, or you don’t.

  • Where is your best friend?

I am lucky to have a handful of friends who mean a lot to me. Given that it is Saturday, they are probably spending time with their respective partners, parents, or families.

  • What do you think is Satan’s last name?

Best question so far! I would say it’s probably Smith or Miller. I truly believe in the banality of evil.

  • You are at the doctor’s office and she has just informed you that you have approximately one month to live. a) Do you tell anyone/everyone you are going to die? b) What do you do with your remaining days? c) Would you be afraid?

a) I wouldn’t tell anybody. Where’s the sense in that?

b) I’d sort out my life: Pay all my bills, clean out the house, make sure the pets will be in safe hands once I’m gone, arrange the funeral things. Apart from that: Visit all my loved ones, spend a lovely day with them, laugh a lot, make sure they feel loved. Which they hopefully do anyway.

c) Sad: Yes.  Afraid: No.

  • You can only have one of these things: trust or love.

That’s a tricky one. My inital answer would have been love, but what’s the sense in loving someone if you can’t trust that person? So I’ll go with trust – I’d rather just like somebody but know I can trust him/her with my life.

  • In your opinion, what makes a great relationship?

Trust. Honesty. Communication. Reliability. Shared values. Body contact.  Knowing when to take responsibility and/or charge. And I feel immensely close to people who can be silly and laugh their heads off in public.

  • What is the single best decision you have made in your life so far?

I stopped listening to other people’s advice and started trusting myself.

  • Give me the first thing that comes to mind when you hear the word: heart.

Beat.

  • What is a saying you say a lot?

“Bloody hell!”. Which also indicates that I swear quite a bit (but amusingly, only in English).

  • If you could press a button and make anyone in the world instantaneously explode, who would it be?

I’m afraid I don’t have enough repressed anger inside me to answer this question. I don’t really dislike anybody that much. And if I were to kill somebody, I would do it in person.

  • Do you have any relatives in jail?

That awkward moment when you actually consider the question for a second. But no, not that I am aware of.

  • You can re-live any point of time in your life. The time-span can only be a half-hour, though. What half-hour of your past would you like to experience again?

Initially I thought, “None”, but after thinking about it: Any moment of my childhood spent with my gran.

  • You just got a free plane ticket to anywhere. You have to depart right now. Where are you gonna go?

Sydney.

  • You accidentally eat some radioactive vegetables. They were good, and what’s even cooler is that they endow you with the super-power of your choice! What is that power?

If I were PC, I would probably say, “The ability to heal all the diseases in the world”. But on a more shallow note: I would really like to be able to fly.

  • What is your current desktop picture?
***
Ihr fragt Euch gerade, worum es hier geht? Guckst Du hier.
  • Was ist Deine Geheimwaffe, um jemanden dazu zu kriegen, Dich zu mögen?
Ich habe keine Waffen, weder geheim noch offensichtlich. Ich versuche immer, ich selbst zu sein, und ich mache mir ehrlich gesagt keine Gedanken darüber, ob Leute mich mögen. Entweder man kommt gut mit jemandem aus, oder eben nicht.
  • Wo ist Dein bester Freund?
Ich habe das große Glück, eine Handvoll Freunde zu haben, die mir sehr viel bedeuten. Da heute Samstag ist, gehe ich mal davon aus, dass sie wahrscheinlich Zeit mit ihren jeweiligen Partnern, Eltern oder Familien verbringen.
  • Was denkst Du – wie heißt Satan mit Nachnamen?

Beste Frage bisher! Ich würde sagen, dass es wahrscheinlich Schmidt oder Müller ist. Ich glaube unbedingt an die Banalität des Bösen.

  • Du bist bei Deiner Ärztin, die Dich gerade informiert hat, dass Du noch ungefähr einen Monat zu leben hast. a) Erzählst Du jemandem, dass Du sterben wirst? b) Was machst Du mit der verbleibenden Zeit? c) Hättest Du Angst? 

a) Ich würde es niemandem erzählen. Was hätte das für einen Sinn?

b) Ich würde mein Leben auf die Reihe bringen: Alle Rechnungen bezahlen, das Haus ausmisten, dafür sorgen, dass die Tiere versorgt sind, wenn ich nicht mehr da bin, die Trauerfeier organisieren. Davon abgesehen: Alle geliebten Menschen besuchen, einen wunderbaren Tag mit ihnen verbringen, viel lachen, sicherstellen, dass sie sich geliebt fühlen. Was sie hoffentlich ohnehin tun, wenn ich sie besuche.

c) Traurig: Ja. Verängstigt: Nein.

  • Du kannst nur eines dieser Dinge haben: Vertrauen oder Liebe.

Das wird schwierig. Meine erste Antwort wäre Liebe gewesen, aber wo liegt der Sinn darin, jemanden zu lieben, wenn man der Person nicht vertrauen kann? Also entscheide ich mich für Vertrauen – ich würde mich eher damit abfinden, jemanden nur zu mögen, wenn ich ihm/ihr dafür mein Leben anvertrauen kann.

  • Was macht Deiner Meinung nach eine großartige Beziehung aus?

Vertrauen. Ehrlichkeit. Kommunikation. Verlässlichkeit. Gemeinsame Werte. Körperkontakt.  Zu wissen, wann man die Verantwortung und/oder das Kommando übernehmen muss. Und ich fühle mich extrem zu Menschen hingezogen, die albern sein und sich in der Öffentlichkeit scheckig lachen können.

  • Welche Entscheidung war bisher die beste Deines Lebens?

Ich habe aufgehört, auf die Ratschläge anderer Menschen zu hören und habe angefangen, mir selbst zu vertrauen.

  • Nenne mir die erste Sache, die Dir in den Sinn kommt, wenn Du dieses Wort hörst: Herz.

Schlag.

  • Welchen Ausdruck benutzt Du besonders häufig?

“Bloody hell!” (Verdammte Sch***e!). Was auch darauf hinweist, dass ich ziemlich oft fluche (amüsanterweise aber nur auf Englisch).

  • Wenn Du einen Knopf drücken und dadurch eine beliebige Person auf der Welt augenblicklich zum Explodieren bringen könntest, wer wäre es?

Ich fürchte, ich habe nicht genug unterdrückten Ärger in mir, um diese Frage beantworten zu können. Es gibt wirklich niemanden, den ich so sehr verabscheue. Und wenn ich schon jemanden umbringen müsste, würde ich es höchstpersönlich erledigen.

  • Hast Du Verwandte, die im Gefängnis sitzen?

Dieser peinliche Moment, wenn man über die Frage erstmal eine Sekunde nachdenken muss. Aber nein, nicht dass ich wüsste.

  • Du kannst einen beliebigen Zeitraum aus Deinem Leben noch einmal erleben. Der Zeitraum darf aber nur eine halbe Stunde andauern. Welche halbe Stunde aus Deiner Vergangenheit würdest Du gerne noch einmal durchleben?

Zuerst dachte ich, “Gar keinen”, aber nachdem ich darüber nachgedacht habe: Jeder beliebige Moment meiner Kindheit, den ich mit meiner Oma verbracht habe.

  • Du bekommst ein Flugticket für einen beliebigen Ort geschenkt. Du musst sofort abreisen. Wohin wirst Du fliegen?

Sydney. 

  • Du hast aus Versehen radioaktives Gemüse gegessen. Es hat Dir nicht geschadet, ganz im Gegenteil – Du wirst mit einer Superkraft Deiner Wahl ausgestattet. Welche Superkraft wäre das?

Wenn ich politisch korrekt antworten würde, wäre die Antwort wohl, “Die Fähigkeit, alle Krankheiten dieser Welt zu heilen”.  Aber auch wenn es oberflächlich klingt: Ich würde unheimlich gerne fliegen können.

  • Wie sieht Dein derzeitiger Desktop-Hintergrund aus?

Siehe oben.

Advertisements

One thought on “Ask Tinka, Part 2.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s