Ask Tinka, Part I.

A friend of mine sent me a long list of questions recently (she either has way too much time on her hands, or she is just being incredibly nosy), and I was supposed to answer these questions in an effort to “get to know each other better”. Now I am rather open about myself, but I just don’t have the time to answer what appears to be 50+ questions. So I decided to put them on my blog and answer them whenever there is a bit of boredom. Here’s the first part:

  • If you could meet anyone on this earth, who would it be?

The first thing that came to my mind was … ‘nobody’. I suppose this is not about friends or family who I can (theoretically) meet more or less anytime I would like to, but about a celebrity, a famous person, somebody I admire. The thing is: I honestly can’t come up with anybody I am desperate to meet. I don’t get overly excited about people I don’t know personally, so although I might admire a musician, an actor or a scientist, I don’t exactly feel the urge to meet any of them.

Other than that: Would the father of my prospective children please stand up?

  • What do you think about the most?

Apart from such mundane things such as work, food, my social life, and where to get those sweets they had in the café the other day? I’d say I reflect on my life quite a lot: Where am I heading at the moment? Am I happy? Do I do justice to myself and others? I don’t dwell on it, however – pondering is ok from time to time, but living is more important.

  • What is your strangest talent?

Being ridiculously unphotogenic.

  • What’s the worst place you have ever been to?

In terms of travel: I had some days in Alice Springs which were rather awful. I just couldn’t really cope with the amount of bone-dry VASTNESS around the place, plus it was scorchingly hot and I felt rather depressed anyway.

That said: Inside my mind.

  • Do you prefer to be behind the camera or in front of it?

Are we talking about porn or just home videos?

  • How do you vent your anger?

I rant. Or to be more precise, I verbally abuse inanimated objects: I grumble, grouch, shout, and sometimes even yell at the furniture or into space. I never abuse people like this, though.

Unless I am watching a Pauli match and the team is displaying a shocking lack of battle fever – in this case, the Pauli players will be the receivers of my full and strident wrath. You know I am on fire when hardboiled Ultra fans are anxiously backing away from me, trying to avoid my gaze.

  • Love or lust?

Love. Lust might diminish, love (hopefully) won’t.

  • Is there anything pink within 10 feet of you?

Not if I can help it.

  • What’s a song that always makes you happy when you hear it?

There are more, but this one is definitely on top of my list.

*****

Eine Freundin hat mir neulich eine lange Liste mit Fragen geschickt (entweder hat sie viel zu viel Freizeit, oder sie ist einfach nur unglaublich neugierig), und ich sollte diese Fragen beantworten, damit wir uns “besser kennenlernen”. Nun bin ich zwar wirklich sehr offen, was meine Person angeht, aber ich habe weiß Gott nicht die Zeit, über 50 Fragen zu beantworten. Also habe ich mich entschlossen, die Fragen auf meinen Blog zu stellen und dann zu beantworten, wenn ich gerade mal etwas Ruhe habe. Hier ist der erste Teil:

  • Wenn Du irgendjemanden auf der Welt treffen könnte, wer würde das sein?

Der erste Gedanke, den ich hatte, war … niemand. Ich gehe mal davon aus, dass die Frage sich nicht um Familie oder Freunde dreht, die ich ja (theoretisch) mehr oder weniger immer dann sehen kann, wenn ich Lust dazu habe, sondern um Prominente, berühmte Personen, Menschen, die ich bewundere, etc. Das Ding ist: Ich kann ernsthaft mit niemandem aufwarten, den ich unbedingt kennenlernen möchte. Ich werde nicht gerade emotional bei Personen, die ich nicht persönlich kenne, und von daher kann es zwar sein, dass ich einen Musiker, Schauspieler, oder Wissenschaftler bewundere, aber ich bin nicht unbedingt versessen darauf, einen von denen zu treffen. 

Davon mal abgesehen: Würde sich der Vater meiner zukünftigen Kinder bitte zu erkennen geben?

  • Worüber denkst Du am meisten nach?

Ähh … mal abgesehen von solch banalen Sachen wie Arbeit, Essen, meinem Sozialleben, und wo ich die Süssigkeiten herkriege, die es neulich in dem Cafè gab? Ich würde sagen, dass ich mein eigenes Leben sehr häufig reflektiere: Wohin geht die Reise im Moment? Bin ich glücklich? Werde ich mir und anderen gerecht? Ich beschäftige mich aber nicht stundenlang damit – darüber nachdenken ist ab und zu in Ordnung, aber das Leben an sich ist wichtiger. 

  • Was ist Dein eigenartigstes Talent?

Ich bin unglaublich unfotogen.

  • Welcher Ort war der schlimmste, an dem Du jemals warst?

In Bezug auf Reisen: Ich hatte einige Tage in Alice Springs, die ziemlich furchtbar waren. Ich kam überhaupt nicht mit der unermesslichen, staubtrockenen WEITE drumherum klar, und außerdem war es brüllend heiß und ich war ohnehin leicht depressiv. 

Generell: In meinem Kopf.

  • Bist Du lieber vor oder hinter der Kamera?

Reden wir jetzt von Pornos oder normalen Filmen?

  • Wie machst Du Deinem Ärger Luft?

Ich gebe wilde Schimpftiraden von mir. Oder präziser gesagt, ich beleidige leblose Objekte: Ich motze, meckere, schreie und gegebenenfalls brülle die Möbel an. Ich beschimpfe allerdings niemals Menschen auf diese Art und Weise.

Außer ich schaue mir ein Pauli-Spiel an und das Team offenbart einen schockierenden Mangel an Kampfgeist – in diesem Fall bekommen die Pauli-Spieler meine unbändige und lautstarke Wut zu spüren. Man merkt, dass ich in Höchstform bin, wenn hartgesottene Ultra-Fans ängstlich von mir wegrücken und versuchen, meinem Blick auszuweichen.

  • Liebe oder Lust?

Liebe. Die Lust nimmt eventuell ab, die Liebe (hoffentlich) nicht.

  • Gibt es in einem Umkreis von 3 Metern gerade etwas pinkfarbenes?

Nicht, wenn ich es verhindern kann.

  • Welches Lied macht Dich jedes Mal glücklich, wenn Du es hörst?

Siehe oben. Es gibt noch andere auf meiner Liste, aber dieses Lied steht definitiv an der Spitze. 

Advertisements

3 thoughts on “Ask Tinka, Part I.

  1. admin 2 October 2011 / 1:21 pm

    Love this – the last response especially.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s