Strange Bedfellows.

It was my turn for dinner on Friday evening, so the guys from Essen came over and stayed for the night. It wasn’t the perfect dinner, but I am working on it. At least the table looked nice.

Am Freitag war ich mit dem Abendessen dran, also kam die Meute aus Essen vorbei und blieb über Nacht. Es war nicht das perfekte Dinner, aber ich arbeite daran. Zumindest sah der Tisch schon mal gut aus.

For starter, we had veggie pancakes filled with smoked salmon and a garlic-herb dip.

Als Vorspeise gab es Gemüsepfannkuchen, gefüllt mit Räucherlachs und Knoblauch-Kräuter-Dip.

The main course was a beef roll, filled with an olive pesto, Serrano ham, and dried tomatoes, with an olive and tomato polenta in a red wine and shallot sauce.

Der Hauptgang war eine Rinderroulade, gefüllt mit einem Oliven-Pesto, Serrano-Schinken, und getrockneten Tomaten, an Oliven-Tomaten-Polenta in einer Rotwein-Schalotten-Sauce.

And finally, the dessert: A dark chocolate cake with raspberry filling.

Und schließlich die Nachspeise: Ein dunkler Schokoladenkuchen mit Himbeerfüllung.

Janina and I slept together in my bed which in itself isn’t a problem – except for the fact that Janina had drunken an energy drink earlier in the evening and generally needs some kind of “entertainment” to fall asleep (e.g., a running TV). So when Janina couldn’t sleep, she decided to chat me up. Now I don’t mind a little pillow talk, but unlike her I need peace and quiet to fall asleep. It took less than 5 minutes for me to come up with fantasies of me smothering her with a pillow but luckily for both of us, she decided to finally shut up.

The problem is – I am not only rather taciturn when trying to sleep, I am even more uncommunicative in the morning. After getting up, I need at least 30 minutes to warm up to other people. Which is why my friends already know “The 3 Golden Rules of How to Behave After a Sleepover at Tinka’s Place”:

  • Don’t talk to Tinka
  • Sit silently in a corner
  • Breath shallowly

So imagine my mood at the following scene: The alarm clock rang at 8am, and my hand was still touching it when I heard Janina say, “Are you already awake?!” It says a lot about my self-restraint that Janina is still among the living. The breakfast was rather relaxed though – when those 30 minutes are over, I can be quite the charming host.

Janina und ich haben in meinem Bett geschlafen, was an sich kein Problem darstellt – mal davon abgesehen, dass Janina im Laufe des Abends einen Energy Drink hatte und generell “Unterhaltung” zum Einschlafen braucht (z.B. einen laufenden Fernseher). Als sie nicht einschlafen konnte, hat sie daher mich zugetextet. Jetzt habe ich ja an sich nichts gegen ein wenig Bettgeflüster, aber im Gegensatz zu ihr brauche ich Ruhe und Frieden, um einschlafen zu können. Es dauerte weniger als 5 Minuten, bis ich die ersten Phantasien entwickelte, wie ich sie mit einem Kissen ersticke, aber glücklicherweise (für uns beide) entschloss sie sich schließlich, den Mund zu halten.

Das Problem dabei ist – ich bin nicht nur eher wortkarg, wenn ich versuche zu schlafen, ich bin morgens sogar noch unkommunikativer. Nach dem Aufstehen brauche ich mindestens 30 Minuten, um mit anderen Menschen warm zu werden. Daher kennen meine Freunde bereits “Die 3 goldenen Regeln, wie man sich nach einer Übernachtung bei Tinka zu verhalten hat”:

  • Tinka nicht ansprechen
  • Geräuschlos in einer Ecke sitzen
  • Flach atmen

Stellt Euch daher meine Laune bei der folgenden Szene vor: Der Wecker klingelte um 8 Uhr, und meine Hand lag noch auf dem Wecker, als ich Janina sagen hörte, “Bist Du schon wach?!” Es sagt einiges über meine Selbstbeherrschung aus, dass Janina noch unter den Lebenden weilt. Das Frühstück war dann aber sehr entspannt – wenn diese 30 Minuten vorbei sind, kann ich eine durchaus charmante Gastgeberin sein.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s