34.

I had a lovely birthday party thanks to my friends who braved the snow and travelled from the East, the South and the North to my place (sometimes with the help of a telephone sat nav). The girls entertained the pets and the other way round, Daniel was not exactly happy about a particular football result, Christin and Stefan will be able to welcome their new neighbours with fireworks (but won’t get any visitors in return), and Sascha turned into a tiger piglet who is unable to close doors quietly. There were presents even though I hadn’t wanted any, lots of laughter, and lots of food – some of it was handed out as a freebie after breakfast.

Thank you all so much for coming over and celebrating my birthday with me!

Ich hatte eine wunderbare Geburtstagsfeier dank meiner Freunde, die dem Schnee getrotzt und vom Osten, Süden und Norden den Weg zu mir gefunden haben (teilweise unter Zuhilfenahme eines telefonischen Navis). Die Mädels haben die Tiere bespaßt und umgekehrt, Daniel hat sich nicht besonders über ein bestimmtes Fußball-Ergebnis gefreut, Christin und Stefan können ihre neuen Nachbarn mit Feuerwerk begrüßen (aber werden im Gegenzug nicht viel Besuch bekommen), und Sascha verwandelte sich in ein Tigerferkel, das nicht in der Lage ist, Türen leise zu schließen. Es gab Geschenke, obwohl ich gar keine wollte, viel zu lachen, und jede Menge Essen – ein Teil davon wurde nach dem Frühstück noch als Gratisgeschenk verteilt.

Ich danke Euch allen, dass Ihr vorbeigekommen seid und mit mir meinen Geburtstag gefeiert habt!


Advertisements

2 thoughts on “34.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s